Internationales Wirtschaftsrecht – Auslandsgeschäfte rechtssicher gestalten

Internationales Wirtschaftsrecht

Andere Länder, andere Sitten. Dieser Grundsatz gilt auch für das Rechtssystem eines Landes. Die fortschreitende Globalisierung und Mobilität führt zu immer mehr grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr. Die Welt rückt sprichwörtlich zusammen und internationales Wirtschaftsecht gewinnt mehr und mehr an Bedeutung.

Wir sind spezialisiert auf die optimale Absicherung von Geschäftsverträgen im In- und Ausland. Wir beraten umfassend bei Fragen zum internationalen Handels- und Wirtschaftsrechts, internationalen Privatrecht sowie bei der Gestaltung von internationalen Wirtschaftsverträgen. Von der Prüfung bis zur rechtssicheren Gestaltung von Verträgen oder der Durchsetzung von Forderungen im Ausland.

Die richtige Rechtswahl kann dabei von ganz entscheidender Rolle sein, denn damit können Haftungsrisken ausgeschlossen und das Risiko der Prozessführung minimiert werden. Nutzen Sie unsere Spezialkenntnisse im internationalen Wirtschaftsecht.

Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg im internationalen Geschäft ist nicht nur der rechtliche Horizont, sondern auch die richtige Interpretation von Handelsgewohnheiten und sprachlichen Feinheiten. Wir verfügen über diese Spezialkenntnis und verhelfen deutschen Mandanten zu mehr Sicherheit im internationalen Rechtsverkehr.

Internationales Recht

Die Handelsbeziehungen von Unternehmen erstrecken sich mittlerweile über den gesamten Globus. Dabei kollidieren oftmals verschiedene Rechtssysteme und Rechtsordnungen (vorallem common law und civil law). LawDownUnder, die Kanzlei für internationales Wirtschaftsrecht, berät Sie in rechtlichen Angelegenheiten mit Bezug zum englischen Rechtsraum (common law).

Wir beraten Sie umfassend bei Fragen des internationalen Wirtschaftsrechts, dem internationalen Privatrecht, sowie bei der Gestaltung von internationalen Wirtschaftsverträgen. Wir beraten Sie bei Ihrer internationalen Expansion und bei der Vertragsgestaltung mit Bezug zum neuseeländische und australischen Rechts.

Das Wirtschaftsrecht, das Export und Zollrecht, sowie Urheber-, Patentrecht und Wettbewerbsrecht.

Schwerpunkte im Überblick

• Internationales Wirtschaftsrecht

• Expansion ins Ausland, insb. nach Neuseeland und Australien

• Grenzüberschreitende Vertragsgestaltungen

• Regelung von internationalen Rechtsstreitigkeiten

• Internationale Dienstleistungs- und Verkaufsverträge

• Internationales Vertriebsrecht

• Internationale Lizenzverträge

• Durchsetzung von Forderungen im Ausland

Internationales Erbrecht

Internationales Privatrecht

Das internationale Wirtschaftsrecht wirft oft kollisionsrechtliche Probleme auf. Das hierzu geschaffene Kollisionsrecht (sog. internationale Privatrecht ) ist Teil der jeweiligen nationalen Rechtsordnung. Das internationale Privatrecht regelt welches Recht auf einen Sachverhalt anwendbar ist. Dabei geht es um die Frage, welches nationale Recht anwendbar ist und welches Gericht zuständig ist.

Mitunter bereitet auch die rechtliche Anerkennung und die Vollstreckung von ausländischen Urteilen Schwierigkeiten.

Typische Problemfelder sind in diesem Zusammenhang:

  • Grenzüberschreitenden Vertragsgestaltung und Streitigkeiten
  • Rechtswahl und Wahl des zuständigen Gerichts
  • Gerichtsstandsvereinbarung
  • Mediation und internationale Arbitration

Internationales Erbrecht

Wir beraten deutsche Erben bei erbrechtlichen Angelegenheiten in Neuseeland. Wir helfen Ihnen bei der Verwaltung und Abwicklung von Nachlässen und bei der Gestaltung von Testamenten, Nachfolgeplanung und Trusts in Neuseeland.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Mandanten eine strategische Marschroute deren Schwerpunkt grundsätzlich in der Konfliktvermeidung liegt. Es geht also darum Streitpotenzial vorzeitig auszuschalten.